Leih-Ausstellung:
"Das Klima ändert sich – Gletscher als Zeugen"

Der FöK e.V. hat in Zusammenarbeit mit der Kommission für Glaziologie der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München, und mit Unterstützung der GeoRisiko-Abteilung der Münchener Rück diese Ausstellung über Klimaveränderungen am Beispiel der Gletscher im Europäischen Alpenraum (2006) entwickelt. Die Gestaltung stammt von BRANDesign Ebersberg.

Die Ausstellung besteht aus 23 Bahnen (Digitaldruck 6c auf PVC- Bahnen, Breite= 60cm, Länge=170cm). Diese sind mit Klemmschienen zum Aufhängen vorgesehen. Sie werden gerollt in einer Alu-Transportkiste versandt. Zusätzlich werden ein Poster (3mx1m) mit 360°Panoramablick vom Gipfel der Kreutzspitze (Ötztaler Alpen), Bildmontage zweier Ansichten und zwar von 1869 (Lithografie) und 2005 (Foto) angeboten. Weiterhin stehen div. Kurzfilme zur Verfügung.

Ausstellungsbeschreibung:

Die Ausstellung bietet Informationen zu den wissenschaftlichen Erkenntnissen, Ursachen und Folgen des Klimawandels.

Das Abschmelzen der Gletscher im europäischen Alpenraum ist ein sehr auffälliges Indiz für den Klimawandel. Sie geben durch ihr rasches Zurückschmelzen Auskunft über den sich aktuell vollziehenden Klimawandel seit der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Es wird gezeigt, dass die jüngsten Gletscherveränderungen energetisch gesehen durchaus auf vom Menschen ausgelöste Änderungen im Strahlungshaushalt in der Atmosphäre zurückgeführt werden können. Nachdenklichkeit für unser Handeln soll angeregt werden.

Für die nächsten Generationen tragen wir eine große Verantwortung. Jeder kann einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten

Die Ausstellung wird an Schulen gegen Erstattung der Versandkosten ausgeliehen. Ansonsten gegen eine angemessene Spende.

Nähere Informationen:
Tel.: 08092 / 8255-52
Email: carl-glonn@t-online.de

Nutzer: 
Passwort: